Palette
Häusliche Pflege in Bredstedt bei Hattstedt – Presseberichte

Häusliche Pflege in Bredstedt bei Hattstedt

Tag der offenen Tür am 26.02.2011

Am kommenden Sonnabend präsentiert die Tagesstätte der MaRa Seniorenbetreuung beim Tag der offenen Tür von 11 bis 17 Uhr ihre neuen Räumlichkeiten in der Süderstr. 6 in Bredstedt.

weiterlesen (...)

Mit Würde, Aktivitäten und Geselligkeit den Alltag genießen

Bredstedt (bk) –

Vor drei Jahren wagte die 54-jährige Marina Raddatz den Schritt aus der Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit und gründete im März 2008 die MaRa Seniorenbetreuung in der Habelstr. 1a in Bredstedt. Seitdem widmet sich die ausgebildete Fachkraft für Gesundheit und Sozialdienstleistungen mit großem Engagement der Betreuung und Pflege von Senioren und Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz in ihrem gewohnten, häuslichen und sozialen Umfeld.

Um den Lebensabend in Würde genießen zu können, sei es für viele ältere Menschen wichtig, dass eine gewisse selbständige Lebensführung in den eigenen vier Wänden  so lange wie möglich erhalten werden könne, erklärt Marina Raddatz. Daher möchte die gebürtige Berlinerin im Rahmen ihrer mobilen Seniorenbetreuung, hilfs –und pflegebedürftigen Menschen ihrer jeweiligen Lebenssituation entsprechend, eine individuelle Hilfestellung für die persönliche Bewältigung des Alltags geben. Auch im Notfall werden die Betreuten nicht alleine gelassen. Mit der Installation eines Malteser Hausnotrufes ist Marina Raddatz rund um die Uhr erreichbar. Mit einem Fahrdienstservice den ihr Mann, Lothar Raddatz, übernimmt, bietet „MaRa“  den betreuten Senioren auch eine „Mobilität“ außerhalb der eigenen vier Wände, um beispielsweise Einkäufe, Behördengänge oder Arztbesuche tätigen zu können.

Um Senioren, Demenzerkrankten und Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz soziale Kontakte mit Gesprächen und Aktivitäten in der Gemeinschaft  zu ermöglichen, rief Marina Raddatz dann im Juli 2009 die „MaRa“-Tagesstätte im hinteren Gebäudekomplex der ehemaligen Tabakfabrik Preisler in der Süderstrasse 6 ins Leben. Denn, ein geselliges Miteinander und aktiv sein, sei für die Förderung und Erhaltung der Lebensqualität des Menschen, genauso entscheidend, wie die Bewältigung des Alltags, erklärt die Chefin der MaRa Seniorenbetreuung. Um den Gästen der Tagesstätte eine große Vielfalt an aktivierenden Angeboten für Körper, Geist und Seele aus den Bereichen Bewegung, Gedächtnistraining, Musik und Kreativität bieten zu können, reichten die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten nicht aus, so dass die zuvor als Sonnenstudio genutzten Räumlichkeiten in der Süderstrasse komplett umgebaut wurden.

Seit Februar 2011 dürfen sich nun die Betreuungsgäste in einem ebenerdigen, behindertengerechten gemütlichen Wohnzimmerambiente ganz wie zu Hause fühlen. Unter anderem bieten jetzt zwei Gesellschaftsräume ausreichend Platz, um in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen zu „schnacken“, Spaß zu haben und in einer Gruppe beispielsweise beim „Sitztanz“ oder „Gedächtnistraining“ aktiv zu sein. Natürlich werden die Gäste auch ihren individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechend betreut und gefördert. Des Weiteren lädt ein separater Wohlfühlraum zum Entspannen ein. Für spontane Ausflüge steht ein kleiner Fuhrpark zur Verfügung. In diesem Jahr möchte die „MaRa“ Tagesbetreuung ihren Gästen noch  weitere Freizeitangebote bieten. Daher  werden Interessenten für eine „Doppelkopfrunde“ gesucht. Wer gerne singt und eine Vorliebe für alte Volkslieder, plattdeutsches Liedgut oder für Schlager aus den 50er und 60er Jahren hat, kann sich gerne bei Marina Raddatz oder in der Tagesstätte melden. In diesem Zusammenhang wird außerdem ein professioneller Musiker gesucht, der die Sänger instrumental begleitet. Mit der „MaRa“-Tagesstätte wurde jedoch auch zusätzlich eine weitere Betreuungsmöglichkeit zur Entlastung von pflegenden Angehörigen, Freunden und Bekannten geschaffen.

Die Pflege und Betreuung eines geliebten Menschen, sei für die pflegenden Angehörigen oft eine Kräfte zerrende Herausforderung, die alleine schwer zu bewältigen sei. Um sich persönliche Freiräume schaffen und sich erholen zu können, sei das Tagesbetreuungsangebot als Entlastung für pflegende Angehörige ideal, berichtet Marina Raddatz. Zusätzlich werden für einen Erfahrungsaustausch „Klönschnacks“ für pflegende Angehörige von „MaRa“ organisiert. Im Zuge der stetigen Erweiterung des Betreuungsangebotes von „MaRa“ ist auch kontinuierlich das „MaRa“-Mitarbeiterteam gewachsen. So stehen Teamchefin Marina Raddatz, neben ihrem Mann Lothar und ihrer Tochter Manuela, acht qualifizierte Fachkräfte sowohl für die mobile Betreuung  und Pflege als auch für die Tagesstättenbetreuung zur Verfügung. Ab März 2011 kann die MaRa Seniorenbetreuung mit weiteren examinierten Fachkräften für die Behandlungspflege auch die medizinische Betreuung von pflegebedürftigen Menschen übernehmen.

Doch zunächst präsentiert das bewährte Team von „MaRa“ die neuen Räumlichkeiten der Tagesstätte in der Süderstrasse 6 beim Tag der offenen Tür am kommenden Sonnabend. An diesem besonderen Tag stehen Marina Raddatz und ihr Team gerne in der Zeit von 11 bis 17 Uhr für Gespräche, Informationen und Fragen rund um die Tagesstättenbetreuung und das Dienstleistungsangebot der MaRa Seniorenbetreuung zur Verfügung.


Häusliche Pflege in Bredstedt bei Hattstedt

MaRa Seniorenbetreuung

Zögern Sie nicht, Kontakt zu unserer Seniorenbetreuung in Bredstedt aufzunehmen. Inhaberin Marina Raddatz steht Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Telefon: 04671 / 60 26 070
Telefax: 04671 / 60 26 071